Start

 
 
 
 

 

Operatives Verkehrsmanagement gewinnt besonders in Ballungsräumen zur längerfristigen Sicherung der Mobilität auf Grund der dort nur begrenzt verfügbaren Verkehrsinfrastruktur-Ressourcen zunehmend an Bedeutung.

Das Kompetenzzentrum strebt auf der Basis eines interdisziplinären Zusammenwirkens vonuniversitären Forschungseinrichtungen,Verkehrsplanungsbüros, Behörden mit Zuständigkeit für Verkehr und Mobilität sowie verkehrstelematisch orientierten Wirtschaftsunternehmen eine hohe fachliche Kompetenz an, die es gilt, auch zukünftig in dieser konzentrierten Form in die Forschung und Bildung einerseits, sowie in die Planung und den Betrieb von operativen Verkehrsmanagementsystemen andererseits, effektiv einzubringen.

Das Verkehrsmanagement als eine ausgesprochen komplexe Aufgabe kann nur dann seine optimale Funktionalität erreichen, wenn für dessen Ausgestaltung das Wissen und die Fähigkeiten aller Fachbereiche gebündelt und koordiniert zur Anwendung kommen.

Das Kompetenzzentrum hat seinen Sitz an der Fakultät Verkehrswissenschaften "Friedrich List" der TU Dresden.